Wissenschaft  -/
Kunst / Kultur  -/
Audio / Musik / Hörbücher  -/
exquisite corpse  -/

 

 

exquisite corpse – Schriften zu Ästhetik, Intermedialität und Moderne

Ausgehend von der Beschäftigung mit dem Außergewöhnlichen, Transgressiven und Monströsen in seinen unterschiedlichsten Ausprägungen wird hier ein einzigartiger publizistischer Raum geschaffen, der die Aktualisierung als auch Formulierung von ästhetischen und politischen Fragestellungen erlaubt. Sowohl wissenschaftliche Werke als auch ausgewählte Primärliteratur werden in dieser Reihe ihren Platz finden und – gleichermaßen sorgfältig ediert wie auch leistbar gestaltet – einer breiten Leserschaft die Möglichkeit zur Auseinandersetzung mit brisanten und wesentlichen Problematiken und Forschungsfeldern bieten.

Die Reihe wird, mit Unterstützung eines internationalen beratenden Boards in Verbindung mit:

Lorenz Aggermann (Bern)
Wouter Berteloot (Antwerpen)
Alexander Edelhofer (Wien)
Thomas Edlinger (Wien)
David Fine (San Francisco)
Günther Friesinger (Wien)
Deborah Kindermann-Zeilinger (Bologna)
Günter Krenn (Wien)
Kathrin Kuna (Wien)
Helena Langewitz (Basel)
Tina Lorenz (München)
Camille R. Meyer (New York)
Kerstin Ohler (Wien)
Uwe Schütte (Birmingham)
Christian Stiegler (Wien)
Georg Tscholl (Wien)
Jörg Vogeltanz (Graz)
Ines Wagner (Wien)
Matthias Wittman (Weimar)
Barbara Zemann (Wien)

betreut und von Thomas Ballhausen herausgegeben.


Die Abenteuer von Trashman: New Yorker Nachtjournal 1968

Carl Weissner
Die Abenteuer von Trashman: New Yorker Nachtjournal 1968

exquisite corpse 9

Die Welt ist alles, was der Fall ist. Carl Weissners New Yorker Nachtjournal 1968 ist authentische Zeitgeschichte, erlebt und aufgeschrieben im Zentrum des Undergrounds, zwischen bewaffneten Revoluzzern, wortgewaltigen Dichtern, schrägen Film- und Theaterleuten und den Stars der Pop Art.

Weissner scheut keine Polemik und keinen Sopranos-Effekt, um das Erlebte und seine Ansichten auf den Punkt zu bringen. Prosa gegen das Elend der Normalität! Für seinen Roman "Manhattan Muffdiver" hat er letztes Jahr sensationelle Kritiken bekommen. Jetzt legt er nach: Mit einer furiosen Revue aus New York im Umbruchsjahr 1968.

Es treten auf: Ron Tavel und Mary Woronov aus Warhols Factory; Ray Bremser, Jazzpoet der Beat Generation; Al Pacino als radikaler Kabarettist; William Burroughs, Janis Joplin, Ed Sanders (The Fugs) und Charles Bukowski.
Dazu bewaffnete Revoluzzer, eine Attentäterin, Vietnamkrieger auf Heimaturlaub, Freaks mit Dynamitstangen, Politiker und Militärs von verblüffender Selbstherrlichkeit und Gefährlichkeit.

170 Seiten, Hardcover
€ 19.90 / SFr 35.40
ISBN 978-3-85286-214-9

www.amazon.de/gp/product/3852862140/ref=as_li_qf_sp_asin_il_tl


Briefe an Emma Bowlcut

Bill Callahan
Briefe an Emma Bowlcut

exquisite corpse 8

Bill Callahan ist mit seinem literarischen Debüt ein Werk von poetischer Dichte und berührender Menschlichkeit gelungen, das seinen besten musikalischen Arbeiten nicht nachsteht.

Bill Callahans literarischer Tonfall ist so verrückt wie die Wirklichkeit und so realistisch wie ein durchgeknalltes Erwachsenenmärchen. Das beste Übel des Menschseins, eben die Liebe, ist schon lange nicht mehr so treffend beschrieben worden, wie in dem Romandebüt des amerikanischen Singer-Songwriters– in deutscher Erstausgabe.

Poetisch, lakonisch und immer wieder auch sehr witzig fängt der Schreibende seine Umwelt ein, verfertigt kurze Tagesberichte voll kleiner Details und großer Gefühle. Bill Callahan ist mit seinem literarischen Debüt ein Werk von poetischer Dichte und berührender Menschlichkeit gelungen, das seinen besten musikalischen Arbeiten nicht nachsteht.

160 Seiten, Hardcover
€ 18.80 / SFr 33.60
ISBN 978-3-85286-213-2

www.amazon.de/gp/product/3852862132/ref=as_li_qf_sp_asin_il_tl


Die Wespenfabrik

Iain Banks
Die Wespenfabrik

exquisite corpse 7

„Die Blechtrommel“ meets „American Psycho“.
Die Wespenfabrik – ein hypnotischer Bastard von einem Buch!
Mit der ersten vollständigen, überarbeiteten Übersetzung von Die Wespenfabrik wird ein Klassiker der modernen Literatur dem deutschsprachigen Publikum endlich in angemessener Form zugänglich gemacht.

Protagonist Frank Cauldham, 16 Jahre alt, lebt mit seinem wahnsinnigen Vater in einem vereinsamten Haus im schottischen Hochland. Abseits familiärer Behütetheit entwickelt Frank seine eigene Fantasiewelt der Grausamkeiten und der Bestrafungen, eine von Ritualen und Totems bestimmte Gegenrealität. Als sein in eine geschlossene Anstalt abgeschobener Bruder ausbricht, um die Geheimnisse seiner Familie zu lüften, droht Franks Weltentwurf endgültig aus den Fugen zu geraten, hat er doch mittlerweile drei Morde begangen ...

Iain Banks Debütroman Die Wespenfabrik ist eine wilde, zornige Mischung aus der „Blechtrommel“ und „American Psycho“. Teils psychopathologische Innenansicht eines jugendlichen Killers, teils schwarzhumorige schottische Familiengeschichte, wurde das Buch bei seinem Erscheinen 1984 gleichermaßen bejubelt und bekämpft. Wollten die konservativen Kritiker darin nur eine Gewaltorgie sehen, so erkannte ein sensibleres Publikum das erste Werk einer starken erzählerischen Stimme vom Schlage eines Alasdair Gray oder einer A. L. Kennedy.

242 Seiten/Hardcover
€ 23.00 / SFr 40.60
ISBN 978-3-85286-205-7

www.amazon.de/gp/product/3852862051/ref=as_li_qf_sp_asin_il_tl


Meine Mutter. Dämonologie

Kathy Acker
Meine Mutter. Dämonologie

exquisite corpse 6

Kathy Acker ist eine Legende, ihre Werke sind Klassiker der postmodernen Literatur.
Ausgehend von der Beziehung zwischen Colette Peignot und Georges Bataille, erzählt Meine Mutter: Dämonologie von den Verstrickungen einer Frau in die widersprüchlichen Impulse von Zuneigung und Einsamkeit.

Kathy Acker forever – Lust for Life!

Ausgehend von der Beziehung zwischen Colette Peignot und Georges Bataille, erzählt Meine Mutter: Dämonologie von den Verstrickungen einer Frau in die widersprüchlichen Impulse von Zuneigung und Einsamkeit:
Zu Beginn ihres Lebens als Erwachsene gerät Laure in eine leidenschaftliche und alles verschlingende Affäre mit ihrem Gefährten B. Das lässt sie aber letztlich unbefriedigt, weil ihr die Notwendigkeit einer eigenen Identität – unabhängig von ihrem Geliebten – klar wird. Im Verlangen, zu entdecken, wer sie ist, begibt sie sich auf eine Reise der Selbstfindung: eine Odyssee in das Territorium ihrer Vergangenheit, in Erinnerungen und Phantasien ihrer Kindheit, in Zügellosigkeit und Hexerei.

Kathy Acker ist eine Legende, ihre Werke sind Klassiker der postmodernen Literatur.

Sie gilt immer noch als die einzig wahre Erbin William S. Burroughs. Ihre Arbeiten waren ebenso vielfältig und umfassten unterschiedlichste Textsorten. Die selbsternannte »Literaturterroristin« war der Inbegriff einer weiblich geprägten Punk-Literatur, die die Themengebiete Sexualität, Philosophie und Technologie produktiv aufnahm und in eigenständige literarische Arbeiten umwandelte. Ackers Werke, die von einer Haltung der Umschrift und der vorsätzlichen Piraterie geprägt sind, genießen zurecht Kultstatus und spiegeln Geschlechter- und Gesellschaftsverhältnisse ebenso kritisch wie unterhaltsam. Acker ist KULT.

296 Seiten, Hardcover
Mit Begleittexten von Ines Freitag, Janina Jonas und Verena Bauer.
€ 23.00 / SFr 40.60
ISBN 978-3-85286-201-9

www.amazon.de/gp/product/3852862019/ref=as_li_qf_sp_asin_il_tl



Manhattan Muffdiver

Carl Weissner
MANHATTAN MUFFDIVER

exquisite corpse 5

Sein Pass weist Carl Weissner als Deutschen aus, literarisch ist er aber eindeutig in den Vereinigten Staaten beheimatet: Als „einer der bedeutendsten Hintermänner der Deutsch-Amerikanischen Literaturfreundschaft“ (Franz Dobler) hat er sich in Europa einen Namen gemacht, seine eigenen literarischen Arbeiten sind bisher ausschließlich in englischer Sprache erschienen.

Manhattan Muffdiver, sein erster deutschsprachiger Roman, entzieht sich allen vorschnellen Etikettierungsversuchen: Zwischen Fakt und Fiktion wechselnd, berichtet Weissner aus Übersee, beschreibt tatsächliche und erfundene Begegnungen im Big Apple. Seine schrägen Meldungen aus New York, die an literarische Traditionen anschließen, ohne sie einfach weiterzuführen, schildern eine abgedrehte Welt abseits aller Klischees oder Beschönigungen. So vielschichtig wie die hier gebotenen Eindrücke ist auch der Titel, der ein Cocktail sein kann oder der Slangausdruck für Cunnilingus. Direkt aber nie derb, schwarzhumorig und gekonnt formverspielt bietet dieser schillernde Bericht Bilder von einer Welt am Rande des Nervenzusammenbruchs.

180 S., gebunden
EUR 17,90 / sFr 32,20
ISBN 978-3-85286-189-0

www.amazon.de/gp/product/3852861896/ref=as_li_qf_sp_asin_il_tl


Scharfe Zähne

Toby Barlow
SCHARFE ZÄHNE

exquisite corpse 4

SIND SIE EIN WERWOLF?
Ein Roman zum Festbeißen und nie wieder loslassen!

In seinem international gefeierten Debütroman Sharp Teeth – Scharfe Zähne zeichnet der Autor Toby Barlow ein düsteres Bild der Stadt Los Angeles und vereint die Coolness von Noir-Krimis mit antiker Mythologie. Er koppelt eine berührend aufrichtige Liebesgeschichte mit dem Porträt einer Stadt, die voller Träume und Alpträume steckt.

Sharp Teeth – Scharfe Zähne ist ein Buch wie keines zuvor: Ganz dem Rhythmus des Hip Hop und den Wurzeln der Beat Poetry verschrieben, erzählt Toby Barlow in seinem beißenden Plot die Geschichte des Hundefängers Anthony, der sich im Los Angeles der Gegenwart in eine mysteriöse Frau verliebt und in einen Machtkampf unvorstellbaren Ausmaßes hineingezogen wird. Rudel von Werwölfen ringen um die Vorherrschaft auf den Straßen und in den verlassenen Gebäuden einer verfallenden Gesellschaft – der heutigen Gesellschaft.

Sharp Teeth – Scharfe Zähne ist mehr als eine mitreißende Horror- und Fantasy-Geschichte. Barlow schließt an die großen Arbeiten von James Ellroy, Allen Ginsberg und William S. Burroughs an, sein dynamischer Roman ist die »Göttliche Komödie« des 21. Jahrhunderts, ein bissiges, durch und durch lebendiges Stück Literatur.

360 S., gebunden
EUR 23,50/sFr 39,50
ISBN 978 3 85286 181 4

www.amazon.de/gp/product/3852861810/ref=as_li_qf_sp_asin_il_tl


Grendel

John Gardner
Grendel

exquisite corpse 3

Aus dem Amerikanischen von Andreas Vollstädt
Mit einem Nachwort von Günter Krenn

In diesem Klassiker der phantastischen Literatur erscheint die altenglische Sage unter vertauschten Vorzeichen.

Gardner schreibt aus der Perspektive Grendels, des Monsters, eines wilden und einsamen Wesens, das mit seiner Mutter in einer Höhle lebt. Grendel ist hin- und hergerissen zwischen seinem wilden, animalischen Tötungstrieb und einem herausragenden Verstand, der ihn zur Sprache und zu einem komplexen Verständnis der Welt befähigt. Er wird zum Beobachter der Veränderung seiner Umgebung durch die Menschen, als diese den Wald nahe seiner Höhle besiedeln.

In der Beobachterposition demaskiert Grendel die Menschen in ihrem Widerspruch zwischen Sein und Schein. Grendel betrachtet ihr Tun, das zumeist in Krieg mündet, hört Traktate über die Welt, die von unangepassten Wesen bedroht werde. Erzählkunst, erkennt Grendel, verändert alles.
Dabei geht es Gardner nicht allein um das Thema Gewalt, sondern auch um die Ausformungen staatlicher Macht, um die Herausbildung gesellschaftlicher Ordnung mit all ihren Schattenseiten und um die Macht der Legenden und Mythen, die alle Zeit überdauern.

260 S., gebunden
EUR 19,90/sFr 35,40
ISBN 978 3 85286 174 6

www.amazon.de/gp/product/3852861748/ref=as_li_qf_sp_asin_il_tl

Liebe & Napalm – The Atrocity Exhibition

James G. Ballard
Liebe & Napalm – The Atrocity Exhibition

exquisite corpse 2

Brilliant and unnerving … a writer with talent to burn.
The Times

Dankbar schlagen wir seinen soeben wieder auf Deutsch erschienenen Roman Liebe & Napalm auf.
DIE ZEIT

J.G. Ballard hat die Zukunft vorausgedacht. Es ist seine Welt, in der wir heute leben.
FAZ

Buch des Monats Juni im ROLLING STONE

Der Autor von „Crash“ und „Empire of the Sun“ in deutscher Neuauflage. In der legendären Übersetzung des großen Carl Weissner.

James G. Ballards wegweisendes Romanexperiment mit dem Originaltitel „The Atrocity Exhibiton“ ist eine formal wie inhaltlich anspruchsvolle tour de force. In einer Vielzahl literarischer Miniaturkapitel setzt er sich anhand einer unvertrauenswürdigen, changierenden Hauptfigur mit den zentralen Themen der westlichen Gesellschaft auseinander. Der zweite, fulminante Band der Reihe „exquisite corpse – Schriften zu Ästhetik, Intermedialität und Moderne".

Ein Leitmotiv in diesem Buch ist der Autounfall – Ballard nimmt den Subtext seines späteren Bestsellers 'Crash' vorweg –, weil sich in ihm die Vereinzelung des modernen Subjekts exemplarisch umkehrt: Es verschmilzt gewaltsam mit der Materie. Hier passiert im Kleinen, was der nukleare Weltkrieg dann im globalen Maßstab verspricht, die 'Herbeiführung einer totalen Fusion der gesamten Materie', das Paradies mithin! Vermutlich war es nicht einmal diese perverse Logik, die seinen amerikanischen Verleger Doubleday veranlasste, die ganze Auflage einzustampfen, sondern nur wieder das bisschen Obszönität und Gewalt an einigen 'Stellen'. Was für ein Kleinmut angesichts der immer wieder berückenden Schönheit dieses Prosaexperiments. Es mag pietätlos erscheinen, aber wenn der Tod Ballards diesem Buch endlich die Leser zuführt, die es verdient hätte, dann dürfte auch ihm das ein melancholisches Lächeln aufs Schattengesicht zaubern, dort drüben inder Zwischenwelt.
Frank Schäfer (TAZ)

246 S., gebunden
EUR 19,90/sFr 36,20
ISBN 978-3-85286-166-1

www.amazon.de/gp/product/3852861667/ref=as_li_qf_sp_asin_il_tl


Delirium und Ekstase

Thomas Ballhausen
Delirium und Ekstase: Die Aktualität des Monströsen

exquisite corpse 1

Das Monströse, Schaurige, Ekelhafte: Inwiefern beeinflussen Fragen der Ästhetik unsere Politik und unseren Alltag? Das Buch versammelt Essays und Aufsätze von Thomas Ballhausen, die die Aktualität des Monster-Begriffs in den Mittelpunkt stellen und ästhetische Fragen mit politischen Themen verquicken und eröffnet die neue Reihe „exquisite corpse – Schriften zu Ästhetik, Intermedialität und Moderne".


176 S., Klappenbroschur
EUR 16,50/sFr 31,560
ISBN 978-3-85286-159-3

http://www.amazon.de/gp/product/3852861594/ref=as_li_qf_sp_asin_il_tl?ie=UTF8&tag=friesinger-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3852861594


 

Keine Artikel in dieser Ansicht.


 Impressum