15.09.2016

paraflows .XI - Identity


Das paraflows Festival für digitale Kunst und Kulturen geht ab September in die 11. Runde und legt den Fokus auf das brisante Thema unserer Identitätsfindung in Zeiten der digitalen Revolution. Das Festival beinhaltet eine Ausstellung mit bis zu 20 künstlerischen Positionen, ein Symposium, eine Konzertreihe, eine Kinofilmpremiere, ein Theaterstück, die Verleihung des WOLO Awards und eine Buchpräsentation.

Der Schwerpunkt IDENTITY beschäftigt sich mit brandaktuellen Fragen zur eigenen Identität in Zeiten der Digitalisierung und der Migrationsströme. Die Kernfrage „Wer bin ich?“,  die sich jeder frühestens in der Pubertät stellt und meist ein Leben lang andauert,  ist in der heutigen Zeit noch komplexer geworden. Die Möglichkeiten, sich im Netz mit künstlichen Identitäten zu schmücken sind vielfältig – in Form von  Avataren auf diversen Plattformen und Computerspielen bis hin zum eigenen Auftritt in den sozialen Netzwerken, die dem Alter Ego eine breite Palette des „Wer will ich sein“ bieten. Dieses enorme Angebot an Seins-Möglichkeiten kann das Individuum aber auch verwirren und der Glaube an die Anonymität im Netz ist schon längst nur mehr Wunschdenken.

Eröffnung / 15. September 2016 um 19:00 Uhr / Bank Austria Kunstforum Wien, Freyung 8, 1010 Wien

Ausstellung von 16. September bis 2. Oktober 2016
Bank Austria Kunstforum Wien, Freyung 8, 1010 Wien
Öffungszeiten: täglich 10.00 - 19.00 Uhr, freitags 10.00 - 21.00 Uhr

Symposium: Id/entity: Entwürfe - Erzählungen - Perspektiven
Datum: 16.-18. September 2016
Ort: Bank Austria Salon im Alten Rathaus, Wipplingerstraße 6-8, 1010 Wien, jeweils 15 - 18:00 Uhr

Konzertreihe re_composed

Datum: 21. bis 24. September 2016, Beginn jeweils 20 Uhr
Ort: weisses haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien

Stubenspiel Wald
03.10.2016 - 06.10.2016, jeweils 20:00
Weinhaus Sittl, Lerchenfeldergürtel 51, 1160 Wien


 
  Impressum