10.10.2015 Kategorie: Wissenschaft

Ideenschmiede


Wissen und Kreativität werden heutzutage als wesentlicher Rohstoff für die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung angesehen. Die sogenannte Kreativwirtschaft besitzt im postindustriellen Zeitalter eine besondere Bedeutung für die Förderung der Standortqualität, Kunst und Kultur sind entscheidend für die Schaffung von Lebensqualität. Im Rahmen der „Ideenschmiede“ wird der Frage nachgegangen, wie die Porubsky Halle zu einem Ort werden kann, in dem Experimente und Spielräume ihren Platz finden, um so Kreativität in der Gesellschaft zu fördern.

Ablauf

15:00 – 15:30: Welcome

15:30 – 16:30: Impulsvorträge 

Günther Friesinger (Leerstand, Industrieraumnutzung, Einführung)

Paul Rajakovics (Sicht eines ehemaligen Bewohners von Leitendorf. Urbanistische Interventionen)

Nicole Maunz (Art-Spaces in der Region)

16:30 – 16:45: Break

16:45 – 17:45: Workshops / 4 Arbeitsgruppen zu Themen/ Fragen wie: Konzepte für die Halle/ Kreativität & Wirtschaft/ Gastronomie/ Co-Working-Spaces/ Kunst, Kultur, Wirtschaft ...

17:45 – 18:15: Präsentation

18:15 – 19:00: Performance by Nicole Maunz.  

19:00 – 21:00: DJ Line mit Kathi Wiesler & Uwe 


Ort: Porubsky Halle Leoben, Einödmayergasse 31, 8700 Leoben


 
  Impressum